"Reifere Damen" im Erospark und Besetzung des Domina-Zimmers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Reifere Damen" im Erospark und Besetzung des Domina-Zimmers

      Hallo Moni, hallo Erospark-Team,

      ich hätte zwei Fragen an Euch:

      1) Bewerben sich bei Euch eigentlich keine Damen zwischen 45 und 60 ?

      Da ich selbst ein etwas älteres Semester bin (55) stehe ich eigentlich mehr auf gestandene Frauen in diesem Alter, die für Manche zwar nicht die Schauwerte bieten, aber dafür einfach fraulich und meist mit sich selbst im Reinen sind. Würde mich sehr Freuen, wenn Ihr für meine Zielgruppe möglicherweise auch an reifere Damen vermieten könntet.

      2) Besteht eigentlich keine Möglichkeit, das SM und Dominazimmer mit einer tatsächlichen Domina zu besetzen ?


      Bisher hat nur eine wunderbare Fetischherrin den Ansprüchen dieses Zimmers genügt und das war Samantha. Ich denke, Ihr tut Euch selbst keinen Gefallen, wenn das Zimmer wie derzeit besetzt ist. Schließlich ist die Erwartungshaltung an ein SM-Domizil eine ganz bestimmte und die kann derzeit in keiner Weise erfüllt werden. Ich möchte keine Namen nennen, weil die Dame, die dort gerade residiert wunderbar freundlich und unheimlich symphatisch ist, aber sie ist eben keine Domina oder auch Bizarrherrin. Ein SM Jünger hat eine bestimmte Wortwahl und möchte sich dann auch verstanden fühlen. Wie schon gesagt, nichts gegen die sehr nette Dame, aber der Versuch dominant zu sein und wirkliche Dominanz auszustrahlen sind zwei paar Stiefel. Aber nichts für ungut, war nur ein Tipp von mir. Könnte Euch ja auch guttun, das Zimmer mal auszuschreiben und einer richtigen Domina zu überlassen.

      Alles Gute und viele Grüße !

      Euer Iced Earth
    • Hallo Iced Earth,

      Thema reifere Damen:
      Es ist eignentlich nicht so, dass wir Einfluss auf die Struktur in Bezug auf das Alter die Herkunft oder irgend welchen anderen Präferenzen nehmen.
      Wir vergeben die Zimmer so wie die anfragen kommen und der Rest regelt der Markt.
      Das passt eigentlich meistens. Wenn sich einen neue Dame bewirbt weiß man ja noch gar nichts über sie und da waren schon in allen Altersklassen und allen Herkunftländern Kranaten oder nicht so motivierte Damen dabei.
      Ich denke aber im Bereich von reiferen Damen sind wir ganz gut aufgestellt.
      Die meisten reifen scheller als wie es denen recht ist. :D

      Thema SM:

      Die Bandbreite was sich Mann unter einer Domina vorstellt ist groß.
      Wir verstehen aber was Du meinst.. Ohne hier mit großer Fachkenntnis zu glänzen denke ich, dass für Jemand der sich zum ersten Mal beim Leibesspiel den Popo versohlen lassen möchte der Dienst in Ordnung ist. Für den richtigen SM Profi aber, das repertoir nicht ganz ausreicht.
      Der Andrang an Bewerberinnen mit viel Fachkompetenz ist sehr überschaubar. Für Empfehlungen wäre wir sehr dankbar.
      Kommst Du :)
    • "in dem Alter um +/- 50 wird es echt schwer ... da muss ich mich auch lange zurück erinnern an eine reifere Dame in dem Alter im EP"

      schrieb Heinz-Peter.

      Stimmt, in diesen Alters-Gefilden (und darüber) befinden sich deutlich weniger Damen als Besucher.
      Trotzdem es gibt sie, sogar ziemlich regelmäßig. Auch dazu gab es schon (einiges Zeit früher) ziemlich konkrete Angaben und Schätzungen.